Ziel des Projektes

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen, das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit. Sich mit den Gefahren durch das Covid-19 Virus bewusst auseinanderzusetzen ist wichtig. Aber er birgt auch Gelegenheiten: Er wirkt wie ein Katalysator, setzt Prozesse in Gang und veranlasst uns zum Durchbrechen von Routinen. In einem Klima allgemeiner Negativität wollen wir ein Gegengewicht setzen, Perspektivwechsel vollziehen und das Positive hervorheben. Wir wollen Bewusstsein auf Momente lenken, in denen sich Wandel leise andeutet oder wo er bereits in vollem Gange ist – wie auf eine Blume, die aus brüchigem grauen Asphalt heraus bricht und Schönheit hervorbringt.

Die hier vorgestellten Momente sind Ausdruck eines sich seit Beginn der Krise vollziehenden gesellschaftlichen Wandels – zusammen sollen sie ein größeres Bild ergeben. Sie zeigen in unterschiedlichster Form, wo Änderungen in vielen kleinen Situationen erlebbar geworden sind. Diese kleinen Schritte wahrzunehmen, sie als Impulse zu betrachten um individuellen und gesellschaftlichen Wandel voranzutreiben – das ist unsere Vision. Schaffen wir gemeinsam ein großes Bild des Wandels!

Umsetzung

Wir freuen uns über eine Vielfalt von Beiträgen zu den Fragen:

  • Was hat sich in der Gesellschaft positiv verändert und soll beibehalten werden?
  • Was habe ich seit Beginn der Krise verändert und möchte ich bewahren?
  • Was habe ich in der Zeit gelernt?
  • Was habe ich über mich erfahren?
  • Was vermisse ich aus der Zeit des „Lockdowns“?
  • Wofür hatte ich mehr Zeit?
 

Die Form der Beiträge ist offen und Kreativität ist gewünscht. Beispiele: Bilder – Texte oder Gedichte – Lieder – Skulpturen – Fotos – Videos – Dinge präsentieren, die dank der gewonnen Freiräume entstanden sind – oder…

Die Einzelbeiträge werden auf dieser Webseite präsentiert. Später könnten die Ergebnisse auch in anderen Formaten z.B. in einer Galerie ausgestellt werden.

Die Idee dahinter bietet viel Potential zur Weiterentwichklung und wir freuen uns über eine aktive Mitarbeit und Verbreitung. Sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen sind eingeladen sich bezügliche Kooperation bei uns zu melden.